Gil Sperling

video, stage and music

Musterseiten indesign

July 31, 2020 by gilsperling

Jetzt ist hier der lustige Teil. Wählen Sie alle Objekte aus, und ziehen Sie mit dem Ziehen eines Eckauswahlpunktes. Fügen Sie beim Ziehen die Leertaste hinzu (Sie müssen mit dem Ziehen des Eckgriffs beginnen und die Leertaste gedrückt halten). Wenn Sie ziehen, ändert sich nun der horizontale und vertikale Abstand zwischen den einzelnen Objekten. Aufgrund des Multiplizieren-Mischmodus, in dem sich die Objekte überlappen, erhalten Sie einen dunkleren Bereich. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um verschiedene Mengen an Überlappungen zu erkunden und Sie werden eine kaleidoskopische Variation von Mustern entdecken. Dies funktioniert mit importierten Bildern und Mustern, die Sie in Indesign erstellen. Also, für jeden Designer, Illustrator oder Muster-Liebhaber da draußen, hier sind 20 kostenlose PDF-Dateien, die Sie herunterladen und in Ihrer Arbeit verwenden können. Sie können sie in InDesign, Illustrator oder Photoshop platzieren. Sie können diese auch in Illustrator öffnen, wenn Sie die einzelnen Muster oder Vektorobjekte anzeigen oder bearbeiten möchten. Mit dieser einfachen Technik können Sie eine unendliche Vielfalt an Mustern mit nur wenigen Klicks erstellen, direkt in InDesign! Als nächstes wurde dieses Spiralmuster in InDesign geöffnet und einzelne Objekte wurden kolorisiert: Hallo David, Wie kann ich Muster mit benutzerdefiniertem Postscript-Code machen?? Dies ist eine weitere Option, es kann von Nutzen sein, wenn Sie ein gekacheltes Muster erstellen möchten? 1. Erstellen Sie ein Muster (duplizieren Sie Ihr ursprüngliches Muster, um eine Kopie zu halten) Musterfüllung ist nicht etwas, das InDesign (nativ) in der Lage ist – was erklärt, warum Sie nicht in der Lage waren, ein Anleitung zu finden.

Es gibt Problemumgehungen, wie Mike Rankin hier beschreibt: indesignsecrets.com/indesign-eye-candy-part-4-pattern-swatches.php . Beachten Sie, dass in seinem ursprünglichen Absatz er besagt, dass ID keine echten Muster hat. Ali: Keine zusätzliche Lizenz erforderlich, um diese Muster in irgendeiner Weise zu verwenden, die Sie wollen. (Außer Sie können die Muster nicht an andere Personen verkaufen oder sie an andere Stellen verteilen.) Ich möchte nur, dass Sie tolles Design mit ihnen zu machen! Um Seitenzahlen auf mehrere Seiten in Ihrem Dokument anzuwenden, stellen Sie sicher, dass Sie den Marker auf einer Masterseite platzieren (aus dem Seitenbedienfeld, Fenster > Seiten), und wenden Sie dann den Master auf beeine te-Viele Seiten im Dokument an. Das heißt: “Die Formen werden anders sein, so dass ich das Musterbild gestreckt und an die Form des Objekts angepasst haben muss ..” schlägt vor, dass das, was Sie wollen, kein tatsächliches Muster ist, sondern eher ein einzelnes Bild. Tolle Idee! Schauen Sie sich Band 2 an, mit verschiedenen geraden (einschließlich radialen) Mustern! Wie kann ich ein Muster in einem Objekt in indesign anwenden? Welche Art von Objekt? Wenn sie importiert werden, können Sie kaum etwas tun, was es wert ist, bemerkt zu werden. Wenn es nativ ist, können Sie ohne Verwendung von Tools von Drittanbietern: 1) eine Art Rauschmuster mit Objekten > Effekte oder 2) dieses Objekt als Container (Form) für Ihr Muster verwenden (höchstwahrscheinlich – ein importiertes Objekt). Muster in die Zwischenablage kopieren, Ihre Form auswählen (natives ID-Objekt, aber nicht Linien- oder Livetext), Bearbeiten > Einfügen in. Vielen Dank für diese Muster.

Und dass dies editierbare Vektoren sind! Als Buchdesigner werden diese großartige Kulissen für Sektionsseiten und Flyleafs bilden. Da Sie gefragt haben, wie wäre es mit einigen parallelen Linienvariationen? dick-dünne, punktgerade Linie Mischung, Wellen…. Wenn Sie diese Muster verwenden, würden wir gerne davon hören! Setzen Sie Links zu Grafiken in den Kommentaren unten! Wenn es andere Muster gibt, die Sie sich wünschen, lassen Sie es uns auch wissen. Bevor wir zu den Downloads kommen, hier sind ein paar Beispiele, wie Sie diese Muster verwenden könnten. Diese ersten drei zeigen einige dieser Muster, die in InDesign-Frames platziert sind: Das Muster von oben gruppiert, kopiert und in ein Rechteck eingefügt. Für das Rechteck selbst wird eine Füllfarbe angewendet. Das Muster wurde skaliert, gedreht und in der Größe geändert, nachdem es in das Rechteck eingefügt wurde. Einige der Muster wurden jedoch mit benutzerdefiniertem PostScript-Code erstellt, den ich geschrieben oder bearbeitet habe. Zum Beispiel die, die rotierende Polygone haben (einige mit regelmäßigen Schritten und einige mit zufälligen Schritten). Erstellen Sie andernfalls Ihr Muster in Adobe Illustrator, und platzieren Sie es als Grafik. Ich weiß, dass Farbfelder keine Pattens im Indesign haben.

Posted in Uncategorized |

Comments are closed.