Gil Sperling

video, stage and music

Telekom kündigung zum Vertragsende

August 6, 2020 by gilsperling

Zwei Wochen vor meiner Auszeit aus Deutschland (und nur ein Jahr nach meinem Vertrag) habe ich ihnen in einer E-Mail eine “Kündigung” meines Vertrages geschickt. (in Deutsch und Englisch.) Ich folgte mit einem tatsächlichen (mailed) Brief, der eine Kopie meiner Abschrift enthielt. Ich habe darum gebeten, dass sie meine Vertragsauflösung bestätigen. Fast 10.000 Linien sind in Niedersachsen von diesem Problem betroffen. Wir informieren betroffene Kunden über die Änderungen im Netz und informieren sie über die verfügbaren Alternativen. Leider müssen wir ihnen aber auch mitteilen, dass wir gezwungen sein werden, den Vertrag zu kündigen, wenn sie nicht auf unsere Mitteilungen reagieren. Bevor dies geschieht, werden wir uns natürlich mit unseren Kunden in Verbindung setzen, um sie zu bitten, mit uns zusammenzuarbeiten, um eine neue Lösung zu finden. Und wir haben eigens für diesen Zweck eine Hotline eingerichtet. Bitte beachten Sie: Sie dürfen den Vertrag nur mit unserer Zustimmung an Dritte übertragen. Sie und der Neukunde haften gesamtschuldnerisch für folgende Ansprüche, die vor der Übertragung entstanden sind: Ist Ihr Umzug ins Ausland dauerhaft, müssen Sie die Kündigung stets schriftlich einreichen.

Die Telekom benötigt auch eines der folgenden Dokumente: Wenn Sie sich über Ihre Vertragsbedingungen nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren Anbieter. Pauschalangebote mit kostenloser Hardware und Aktivierung können Ihnen Geld sparen, aber die meisten erfordern einen Mindestvertrag von zwei Jahren und es können gebührenpflichtige Stornogebühren anfallen. Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein (Premium-)Gateway mit Backup (Floating Battery und SIM-Integration) kaufen, darf die im Gateway integrierte oder im Lieferumfang enthaltene SIM-Karte nur im Gateway verwendet werden und darf nicht für andere als die beabsichtigten Zwecke verwendet werden. Diese SIM-Karte ist nicht Bestandteil dieses Vertrages und bleibt Eigentum von A1 und ist auch der ausschließlichen Nutzung (M2M) durch A1 Telekom Austria vorbehalten; sie stellt eine integrale Funktion des Gateways dar und dient ausschließlich als Verbindungsredundanz des Gateways. Eine gesonderte Nutzung dieser SIM-Karte durch Sie selbst ist nicht zulässig. Sie haften für alle Kosten und Ausgaben, die sich aus einer unsachgemäßen Anwendung oder Nutzung ergeben. Die beabsichtigte Verwendung der SIM-Karte im Gateway ist ausschließlich für eine redundante Internetverbindung bestimmt, die im Falle eines vorübergehenden Ausfalls der stationären Internetverbindung sicherstellen soll, dass Statusberichte und Informationen über das Gateway auch während eines vorübergehenden Ausfalls der Internetverbindung abgerufen oder gesendet werden können. Diese Bestimmungszwecknutzung ist kostenlos.

3G-Netzwerkverfügbarkeit oder -empfang am Standort des Gateways ist eine Voraussetzung für den Betrieb der Sicherung. Der Breitbandausbau in Deutschland nimmt Fahrt auf. Jeden Tag werden Tausende von Linien aktualisiert, um Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit pro Sekunde oder mehr zu bieten. Aber warum erhalten eine kleine Anzahl von Kunden der Deutschen Telekom Briefe, die ihre Verträge kündigen? Die paradoxe Antwort auf diese Frage ist, dass wir das Netzwerk ausbauen. TKS braucht keinen Nachweis, wenn Sie Ihren Vertrag bei der Ausreise aus Deutschland kündigen möchten. Kündigungen treten immer am Ende des Folgemonats in Kraft. Möglicherweise müssen Sie eine einmalige Gebühr für den Preis des Routers oder anderer Geräte bezahlen, die zur Verfügung gestellt werden, und eine Gebühr für die “Abwicklung Ihres Vertrags”, um Ihren Vertrag mit einem deutschen Internetanbieter endgültig zu öffnen. “Wenn Sie PCS oder möchten Anbieter wechseln, müssen Sie eine Kündigungsmitteilung an das Unternehmen senden. Und es muss schriftlich sein. Streng genommen gilt eine E-Mail nach deutschem Recht nicht als “schriftlich”.

Einige Büros erlauben E-Mails für die Kündigung, aber Sie müssen vorsichtig sein und sicherstellen, dass sie es akzeptieren. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und dann per Einschreiben mit einer angeforderten Rücksendebestätigung per Einschreiben erfolgen.” Wir sind berechtigt, für alle unsere Leistungen eine Rechnung mit einer konsistenten Kundennummer auszustellen – auch bei Leistungen aus unterschiedlichen Verträgen. Die meisten deutschen Anbieter wie die Telekom bieten in der Regel Verträge mit einer Laufzeit von 24 Monaten an.

Posted in Uncategorized |

Comments are closed.